30 Jahre Internet für alle

Am 30. April vor 30 Jah­ren gibt der bri­ti­sche Wis­sen­schaft­ler Tim Ber­ners-Lee die Tech­no­lo­gie für das World Wide Web kos­ten­los für alle frei. Ich sel­ber war rela­tiv spät dran mit dem Internet.

Erst im Jah­re 1999 wag­te ich die Ein­wahl ins www, damals mit einer der zahl­rei­chen CD’s, die mit der Auf­for­de­rung sich ins Netz ein­zu­wäh­len bei vie­len Com­pu­ter­zeit­schrif­ten als Bei­ga­be in Plas­tik ein­ge­schweißt dabei lagen.
… wei­ter im Text

Kriegsgewinner

Krie­ge sind auch immer ein gro­ßer Wirt­schafts­fak­tor. Im Krieg sel­ber müs­sen Gerät­schaf­ten und Muni­ti­on her­ge­stellt und an die Front gelie­fert wer­den. Nach einem mili­tä­ri­schen Kon­flikt wer­den die Län­der wirt­schafts­ori­en­tiert auf­ge­teilt und wie­der auf­ge­baut. Das ist im Ukrai­ne-Kon­flikt nicht ande­res, als in allen ande­ren Krie­gen auch.

Das Nar­ra­tiv von Ruhm und Ehre, dem Wunsch nach einem tota­len ver­nich­ten­den Sieg über Russ­land, oder Paro­len wie: Russ­land darf nicht mehr auf die Bei­ne kom­men, von Außen­mi­nis­te­rin Bar­bock, die­nen ein­zig und allein dazu, sich die Zustim­mung in der Bevöl­ke­rung zu sichern und Kriegs­mü­dig­keit zu ver­hin­dern. Die Aus­sa­gen sind natür­lich blan­ker Unsinn. Aber zumin­dest Frau Baer­bock weiß selbst­ver­ständ­lich, was von ihr erwar­tet wird.
… wei­ter im Text

Wendehälse

Es gibt ein Kin­der­lied, das 1999 von Klaus Hoff­mann, einem Lie­der­ma­cher, ver­öf­fent­licht wor­den ist. 

"Wie das Fähnchen auf dem Turme
Sich kann drehen bei Wind und Sturme
So soll sich mein Händchen drehen,
dass es eine Lust ist anzusehen.“

Nichts sym­bo­li­siert bes­ser die Par­tei „Die Grü­nen.“ Einst als Umwelt­schutz- und Frie­dens­par­tei gegrün­det, zeig­te sich sehr schnell, dass auch die­se Par­tei, ein­mal an den Honig­töp­fen der Macht gekos­tet, in den nächs­ten Jah­ren ihre Prin­zi­pi­en über Bord wer­fen wür­de. Erstaun­lich ist aller­dings, dass den Oppor­tu­nis­mus der Grü­nen kaum jemand von ihren Wäh­lern krumm­ge­nom­men hat.
… wei­ter im Text

WP 6.2 Openverse deaktivieren

Word­Press inte­griert mit der Ver­si­on 6.2 einen Zugang zur Web­site Open­ver­se, die Bil­der und Audio­da­tei­en gemein­frei zur Ver­fü­gung stel­len. Über den Blo­cke­di­tor im Backend ist Open­ver­se ver­linkt und mit einem Klick kön­nen aus­ge­such­te Bil­der in einen Bei­trag ein­ge­fügt wer­den. Aus mei­ner Sicht eine wei­te­re unnüt­ze Schnitt­stel­le, die auch aus Sicher­heits­aspek­ten abge­schal­tet gehört. Das geht auch, näm­lich mit dem Code-Schnipsel:

add_filter(
'block_editor_settings_all',
function( $settings ) {
$settings['enableOpenverseMediaCategory'] = false;
return $settings;
},
10
);

der in die functions.php des Child-The­mes ein­zu­fü­gen ist. Wie­der ein Argu­ment für die Wich­tig­keit des Child-The­mes unter Word­Press. Mit Dank an die Wut­zo­ne für den Hinweis 😉

Energiewende – weitere Entlastungen

Die Bun­des­re­gie­rung hat sich ent­schlos­sen, einen wei­te­ren Schritt in Sachen Elek­tri­fi­zie­rung der Mobi­li­tät und der Hei­zung mit Steu­er­mit­teln zu unter­stüt­zen. Kon­kret geht es um die Unter­stüt­zung der Bun­des­bür­ger mit zusätz­li­chen Steck­do­sen. Durch die Ener­gie­wen­de wür­de sich die Anzahl der elek­tri­schen Gerä­te, die an eine Strom­quel­le ange­schlos­sen wer­den muss, erheb­lich erhö­hen. … wei­ter im Text

Login ändern

Ähn­lich wie bei Word­Press lässt sich beim CMS Blu­dit eben­falls der Log­in-Link ändern, um es poten­zi­el­len Angrei­fern etwas schwe­rer zu machen. So wie bei Word­Press der klas­si­sche Log­in bei wp-login.php funk­tio­niert, ist es bei Blu­dit der phan­ta­sie­lo­se ../admin der auf die Ein­ga­be­sei­te für den Benut­zer­na­men und das Pass­wort führt. 

Hat man nun noch den Benut­zer­na­men admin gewählt, schützt als letz­tes ein­zig das Pass­wort vor dem unbe­fug­ten Zugriff auf die Sei­te. Für einen ande­ren Link bedarf es bei Blu­dit kei­nes Plugins. 

Zunächst die Datei variables.php auf­ru­fen und öff­nen die sich im Ord­ner /bl-ker­nel/­boo­t/ befin­det. Dann in der Zei­chen­fol­ge define(‘ADMIN_URI_FILTER’, ‘admin’); — admin ändern. Es emp­fiehlt sich ein Wort zu neh­men, das mit Ein­log­gen wenig zu tun hat. Danach abspei­chern und zurück auf den Ser­ver uploa­den. Ab sofort ist der Admin­be­reich unter der neu­en Adres­se https://meinepage.de/irgendeinname aufrufbar. 

Blog ohne Datenbank

Zwei­fels­oh­ne ist Word­Press wohl die Soft­ware schlecht­hin, wenn es ums das Pro­du­zie­ren und Ver­öf­fent­li­chen von Inhal­ten im Inter­net geht. WP ist mit der Zeit aller­dings auch mäch­tig gewach­sen. Vom ein­fa­chen Blog­sys­tem zu einem aus­ge­wach­se­nen CMS wird die Soft­ware heu­te eben­falls für Shops und gro­ße Pro­jek­te ein­ge­setzt. Kurz­um – WP hat Speck ange­setzt, die Anfor­de­run­gen sind mit­ge­wach­sen. Unwei­ger­lich kommt die Fra­ge auf, inwie­weit das eigent­lich sein muss. Tut es nicht auch ein klei­nes, schlan­kes CMS? Vor allem: Was gibt es heu­te für Software?
… wei­ter im Text