Wahr und Unwahr

Wahr und Unwahr XIV

Wahr ist, dass Apple davor warnt, mit dem iPhone zu telefonieren.

Unwahr ist, dass Apple die Telefonfunktion beim nächsten iPhone gänzlich abschaffen will.

Wahr ist, dass die AFD in Sachsen 630 Fragen zum öffentlich rechtlichen Rundfunk gestellt hat.
Wahr ist auch, dass unter anderem gefragt wurde, ob das System der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten noch zeitgemäß sei.

Unwahr ist, dass Frauke Petry, einen Gesetzentwurf für den völkischen Gemeinschaftsempfang in Betrieben und Ämtern einbringen möchte.

Wahr ist, dass die Linke Sarah Wagenknecht nicht alles schlecht findet, was der designierte Präsident der USA durchsetzen will.

Unwahr ist, dass Frau Wagenknecht sich in einer großen Koalition mit der AFD und ihrer Partei, Frau Petry als nächste Bundeskanzlerin vorstellen kann.