Allgemein

Keine Mettbrötchen

Interessant, wie verschiedene Medien den Besuch der Bundeskanzlerin in den USA bewerten – und vor allem, welche Prioritäten bspws. das Magazin Focus in der Berichterstattung setzt.

Kein Wein, keine Mett- und Käsebrötchen

„Bei ihrem Besuch im Weißen Haus hat Kanzlerin Angela Merkel eine gute Figur gemacht – und zwar wörtlich genommen. Sie „sieht viel sportlicher und frischer aus“, so der Kommentar einer US-Moderatorin. Zehn Kilo seien runter. Was ist ihr Geheimnis?“

Kein Wort zur Affäre um die Ausspähung durch die NSA, zu den Vorgängen in der Ukraine oder warum das No-Spy- Abkommen nicht zustande gekommen ist.

Das Blatt nennt sich übrigens selber „Nachrichtenmagazin“.