Alltag

Zwiebelohr

Dem Netzkind zieht’s im Ohr, krankheitsbedingt. Mrs. L bastelt Zwiebelsäckchen zur Linderung des schmerzhaften Gehörgangs. Mein Hinweis auf Konsultation durch den Arzt findet Zustimmung. Vor Besuch des Fachmanns möchte das Netzkind letzte Zweifel aus dem Weg geräumt haben und schreibt via Whatsapp:

Netzkind: Wie lange muss Du heute arbeiten?

Ich: Bin ca 15.40 Uhr zu Hause, warum?

Netzkind: Ok, gut. Du musst überprüfen, ob ich immer noch nach Ziebeln stinke, bevor ich zur Krämer gehe. Ich rieche absolut nix.

Ich: Dr. Krämer ist Menschliches nicht fremd, sieh zu, dass Du da gleich hingehst.

Netzkind: Zwiebelgeruch ist nicht menschlich, sondern Gemüse. Die machen erst wieder um 16.00 Uhr auf.