Wahr und Unwahr

Wahr und Unwahr XIII

Wahr ist, dass die AFD nationalsozialistische Ideologie Begriffe salonfähig machen möchte.

Unwahr ist, dass die Rechtsnationalen den Begriff als solchen in ihren Parteinamen aufnehmen wollen; die Partei möchte auf jeden Fall vermeiden, dass es zu einer Irritation mit dem Begriff Sozialismus kommt.

Wahr ist, dass der Begriff „völkisch“ in der Geschichtswissenschaft als „Sammelbezeichnung für die sich seit den 1890er Jahren politisch und kulturell formierende nationalistisch-antisemitische Rechte in Deutschland verstanden wird.“ [wikipedia]

Unwahr ist, dass Frau Petry das nicht gewusst hat.

Wahr ist, dass Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten werden möchte.

Unwahr ist, dass befürchtet werden muss, dass er es auch wird.