Allgemein

Online Schnüffeleien nicht online?

…oder Ente im Sommerloch?
Wie die Welt erfahren haben will, soll die umstrittene Online Duchsuchung technisch nun doch nicht mittels eines Trojaners umgesetzt werden.

Die Durchsuchung von PC soll nicht mit einem sogenannten Trojaner durchgeführt werden, sondern mit dem Eindringen in die Wohnung der Verdächtigen. Dabei soll auf deren Computern durch das Bundeskriminalamt (BKA) eine Schnüffelsoftware installiert werden. Das berichtet das Magazin „Chip“ unter Berufung auf BKA-Präsident Jörg Ziercke, den IT-Chef der Behörde sowie den nicht genannten Hersteller der Software.