Allgemein

Kann Jan?

Was darf die Satire?

Alles – wenn es nach Tucholsky geht. Darf jeder Satire? Auch das, wenn jemand danach ist. Ob jeder Satire kann, ist die Frage, die sich im Fall Jan Böhmermann stellt.

Und da sind wir bei der Kunstfreiheit, der Begriff definiert, was Satire ist und was nicht. Die Freiheit der Kunst ist ein wesentliches Merkmal demokratischer Grundordnung. Satire ist Kunst, sie muss noch nicht einmal besonders witzig ein.

Dass nun der türkische Staatschef eine Anzeige wegen „Majestätsbeleidigung“ gestellt hat, zeugt von seiner Einstellung: Erdogan sieht sich offensichtlich nicht als gewähltes Staatsoberhaupt mit einer vom Volk legitimierten Macht.

Mit dem Hinweis auf einen offenbar seltsamen Humor der Deutschen, hätte Erdogan den Spieß umdrehen können.

Das hat er verpasst und geriert sich, im Gegenteil, als beleidigter Monarch.

Je mehr Erdogan um sich schlägt, desto mehr dürften die Richter bei einer möglichen Anklage gegen Böhmermann in der Urteilsbegründung das Pamphlet als Kunst definieren.