Kurioses

Ach was

Die Einführung des Biosprits E10 ist vorerst gestoppt, die Verbraucher sind nicht bereit das neue Benzin zu tanken.

[..]weil er zum Beispiel Aluminium-Teile im Motor angreift. Auch Treibstoffleitungen können durch E10 undicht werden und Benzin damit auf heiße Motorteile gelangen und sich entzünden. „Die einmalige Betankung mit E10 kann zu einem kapitalen Motorschaden führen“, sagt Peter Meintz vom ADAC Westfalen.

Manche Leute sind aber auch kleinlich.