Kurioses

Minister zum Mieten

„Westerwelles enge Verbindungen zu Unternehmern prägt auch die Auslandsreisen des Vizekanzlers. Zu Delegationen des Außenministers gehörten Manager, die zuvor an die FDP gespendet hatten. So ist bei seiner für diese Woche geplanten Südamerika-Reise Ralph Dommermuth dabei. 2005 überwies der Gründer von United Internet 48.000 Euro an die FDP.“Quelle: spiegel.de

Also das ist nur fair. Rüttgers kann man zwar schon für schlappe 6000 Euro mieten, aber beim Außenminister ist noch eine schöne Reise mit im Preis.

Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass sich die BRD immer mehr zu einer Bananenrepublik entwickelt?