Allgemein

9. November 1989

Nach meiner Kenntnis sofort – unverzüglich
Am 9. November 1989 um 18.55 Uhr vekündete SED-Politbüromitglied Günter Schabowski während einer internationalen Pressekonferenz in Ostberlin völlig überraschend eine neue Reiseregelung, die es praktisch jedem DDR Bürger erlaubt ohne große Formalitäten zu reisen. Tausende von Menschen stürmten kurz darauf die Grenzen zur BRD; den überforderten Grenzsoldaten blieb nichts weiter übrig als die Schlagbäume zu öffnen. Das es dabei zu keinen gewalttätigen Ausschreitungen kam, ist wohl dem Überraschungseffekt zu verdanken. Günter Schabowski wurde so zum unfreiwilligen Grenzöffner und Auslöser für den Mauerfall.